Drucken

"Generation 50plus" als Zielgruppe der Wohnungswirtschaft

Beginn:
1. Sep 2020
Ende:
1. Sep 2020
zuletzt aktualisiert:
16. Jan 2020
Kurs-Nr.:
20Wowi
Preis:
285,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Iserlohn
Gruppe:
WOHNUNGSWIRTSCHAFT

Beschreibung

1-Tages-Seminar, Iserlohn
"Generation 50plus" als Zielgruppe der Wohnungswirtschaft

In starkem Maße ist auch die Wohnungswirtschaft vom demografischen Wandel betroffen. Es ist davon auszugehen, dass der
Mieterbestand in absehbarer Zeit deutlich älter als heute sein wird. Ein Großteil der Mieter wird bald schon 50 Jahre oder älter sein.

Auf diese Entwicklungen sollten die Unternehmen rechtzeitig reagieren, um den Bewohnern zukunftsorientierte Wohnbedingungen zu schaffen und sich selbst ein solides wirtschaftliches Umfeld für die Zukunft aufzubauen. Wohnungsgesellschaften sollten ihr Angebot bereits heute auf die Anforderungen der "Generation 50plus" abstimmen.

Es kommt darauf an, den Bestand an die älter werdenden Mieter anzupassen bzw. ihre Anforderungen bei Neubauten direkt zu berücksichtigen. Dies erfordert von den Unternehmen auf die Zielgruppe abgestimmte Konzepte bei der Kundenbetreuung, aber auch bei baulichen Veränderungen. Dabei kann auch das Betreute Wohnen als zukunftsweisendes Wohnkonzept eine Rolle spielen. In der DIN 77800 sind die Anforderungen an Anlagen des Betreuten Wohnens definiert. Damit sind bundesweit einheitliche Qualitätsstandards festgeschrieben.

Das Seminar gibt Ihnen wertvolle Hinweise, wie an die "Generation 50plus" angepasste Wohnkonzepte aussehen können und kann ein Bestandteil des "Qualitätssiegels Wohnungswirtschaft" sein, das die GGT für Wohnungsunternehmen vergibt, die sich bereits heute optimal auf die "Generation 50plus" eingestellt haben.


Inhalte:

Der neue Markt – Potenzial, Größe, Kaufkraft, demografische Entwicklung, Wohnverhältnisse älterer Menschen, altersspezifische Beeinträchtigungen

Normative Anforderungen – BGG, DIN 18040, VDI 6008

Betreutes Wohnen – DIN 77800

Wohnraumanpassung im Sanitärbereich und durch barrierefreie Elektroinstallation, dargestellt in der GGT-Ausstellung und in den GGT-Musterimmobilien.


Zielgruppe:

Mitarbeiter aus dem kaufmännischen und technischen Bereich von Wohnungsgesellschaften

Der Referent:

- Dipl.-Kfm. Marcus Sauer, Leiter Schulung und Consulting der GGT

Sie erhalten:

- Umfangreiche Teilnehmerunterlagen
- Tagungsverpflegung inkl. Mittagessen
- Teilnahmebescheinigung

Preis:

285,- EUR pro Person


Diesen Kurs buchen: "Generation 50plus" als Zielgruppe der Wohnungswirtschaft

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Teilnehmer-Daten

* notwendige Angaben

Kategorie